Geil

Wenn ein Winzer in schöner Regelmäßigkeit für seine Weine ausgezeichnet wird, hat das einen schmeckbaren Grund: Betörend trinkige Weine  mit einem sensationellen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Johannes Geil-Bierschenk hat den Ertrag seiner Rebstöcke extrem zurückgeschnitten, oft auf unter 50 hl/ha. Diese Ertragsbeschränkung hat zu teilweise sensationell guten Qualitäten geführt.

Dies wird seit langem von der Fachpresse wie „Feinschmecker“, „Weingourmet“ bestätigt.

So schreibt der aktuelle Gault Millau 2015: "Geil-Bierschenk hat für uns eine natürliche vinologische Intelligenz, er versteht es, Spannung, Spiel und Saftigkeit mit Intensität zu vereinen."

Wir führen dieses Weingut schon seit Beginn der Kühnen Lage und können uns nur einem renommiertem Weinkritiker anschließen, der seine Weinkritik wortreich zusammenfasste: Trinken, trinken, trinken.

Ort: D-67595 Bechtheim Rheinhessen
Rheinhessen – Deutschland