Rizzi

Auf den Hügeln über Treiso thront majestätisch der Besitz der Familie Dellapiana.

Im Anbaugebiet von Barbaresco verfügen sie über große Lagen und eine Residenz - so muss man es wohl nennen - auf der wir gern ein kleines Gemach unser eigen nennen würden. Ein Blick, eine Ruhe und ein Duft, die in ihrer Gesamtheit schon einen Anflug von Neid aufkommen lassen könnten, wenn nicht dieses warme Glücksgefühl Bauch und Seele berauscht hätte. 

Freundlich und unkompliziert werden wir empfangen, wir wollen uns am Produkt dieses Guts berauschen. Und fürwahr: Ein Defilee von Weinen, die jedem königlichen Hofstaat gerecht würde. Mit Ruhe und Zeit werden uns Weine, Keller und Gut vorgestellt, unkompliziert und selbstverständlich, so wie wir einige Kistlein des fürstlichen Getränks in unsere Droschke laden. Noch ein letztes Mal lassen wir unseren Blick aus dem Garten über die Hügel schweifen, bevor wir zurück ins Tal gleiten - erst dort fällt uns auf, dass wir die Schlüssel für unsere Gemächer vergessen haben... Wir kommen wieder.

Ort: I-12050 Treiso Piemont
Piemont – Italien
Weine von Rizzi bei Kühne Lage